pix

Powermeter

Ingenieurbüro Koren


Tel.      +49 (0)5101/58 45 01
Mobil   +49 (0)171 528 54 60

 

E-Mail
Kontakt

 

Powermeter

Power-Meter-Messung

Powermeter
Powermeter
EXFO, FOT 932-4

Für die Einfügedämpfungsmessung (engl. Insertion Loss Measurement, ILM) an Singlemodefasern verwenden wir Geräte von EXFO, Typ FOT 932-4.
Diese können die Dämpfungsmessung bei drei Wellenlängen (1310, 1550 und 1625 nm) über eine Faser bidirektional durchführen. Dabei zeigen die Dämpfungstester auch gleich die Faserlänge (tatsächliche Kabellänge ist um einige ‰ kürzer) an. Die Messung der Rückflussdämpfung (engl. Optical Return Loss, ORL) ist eine weitere Option und bedarf besonderer Messleitungen.
Messungen können mit diesen Geräten auch über lange Strecken, z.B. 100 km Kabellänge erfolgen. Die verwendeten Laser sind bei 1625 nm sehr eng toleriert und somit ergeben sich keine nennenswerten Abweichungen durch die wellenlängenabhängige Faserdämpfung.
Gerade bei 1625 nm ist die Dämpfungskurve sehr steil und kleine Welllängenabweichungen würden große Differenzen in der Streckendämpfung bei sehr langen Kabelstrecken ergeben.
Die Geräte speichern die Messdaten intern ab und inkrementieren den Faserzähler dabei automatisch. Zur Sicherheit können die Ergebnisse auf beiden Geräten gespeichert werden. Im Fast-Test-Modus (automatischer Messvorgang) gibt EXFO einen Loss-Range von 56 dB bei 1550 nm an. Somit sind auch Strecken über 200 km Länge messbar.
Zum Transport der Geräte verwenden wir besondere Koffer, um die Messleitungen (Patchcords) nach erfolgtem Nullabgleich nicht vom Gerät abtrennen zu müssen.

Copyright © 2010 TestFiberOptic All rights reserved.